• SERVICE +49 (0) 2225 / 7085-530
  • Mo. - Fr. 8.00 Uhr bis 18.00 Uhr
  • Kostenlose Lieferung ab 30 EUR
  • Zahlung per PayPal, Kreditkarte (PayPal), Rechnung,
  • Überweisung, Vorkasse, SOFORT Überweisung
  • Verschlüsselte Datenübertragung
Deutschland
Lieferland wählen
Wohin soll Ihre Bestellung geliefert werden?

Ihr Warenkorb

0 Artikel - 0,00 €
Versandkostenfreie Bestellung"

Hallo, Gast!

Milchschaumblasen

Auf Lager – Lieferzeit: 2-3 Werktage

Leuchtkörper aus LAASER MARMOR von Tilman Borsdorf
4.760,00 €
Inkl. MwSt., inkl. Versandkosten
4.760,00 €
Inkl. MwSt., inkl. Versandkosten

Meisterstück: „Milchschaumblasen“
Werkstoff: LAASER MARMOR
Maße: Skulptur: 50 x 40 x 20 cm , Sockel: 50 x 40 x 14 cm
Gesamtgewicht: ca. 25 kg
Steinbildhauer: Tilman Borsdorf
VB: 4.760 € inkl. MwSt.

Tilman Borsdorf hat sich der Herausforderung gestellt und einem massiven Block LAASER MARMOR seine transluzenten „Milchschaumblasen“ entlockt.

Der Steinbildhauer

Wie so viele seiner Steinmetzkollegen ist Tilman Borsdorf ein eher rauer Geselle mit einem künstlerisch sensiblen Kern. Der Ehrgeiz, dem widerspenstigen Material etwas Einzigartiges abzuringen, ist auch für ihn Antrieb und Herausforderung zugleich. Und für ein Meisterstück muss man erst reif werden, das hat er gelernt. Das Ergebnis beweist, dass seine geduldige Ausdauer sich gelohnt hat. Der Versuch, solidem Stein den Charakter lichtschimmernden Milchschaums abzugewinnen, gleicht dem verwegenen Bestreben, aus Wasser einen Schneeball zu modellieren, um ihn dann einzufrieren.

Tilman Borsdorf, Jahrgang 1978, beendete 2003 seine Ausbildung zum Steinmetzgesellen und ist seitdem selbstständig tätig. Seine handwerklichen Fähigkeiten wie seinen Erfahrungshorizont konnte er unter anderem durch eine mehr als zweijährige Tätigkeit für das Deutsche-Archäologische-Institut in Olympia, bei zwei Kampagnen des Österreichisch-Archäologischen-Instituts in Ephesos sowie in der Bauhütte St. Stephan in Wien und der Münsterbauhütte Freiburg ausbauen. Zahlreiche andere Projekte in Deutschland und Frankreich haben ihm immer wieder neue Facetten des Steinmetzhandwerks näher gebracht.

Mit der Fortbildung zum Restaurator im Steinmetz- und Steinbildhauerhandwerk an der Akademie des Handwerks auf Schloss Raesfeld rundete Borsdorf sein Spektrum zusätzlich ab. Zehn Jahre nach seiner Gesellenprüfung fand er sich erfahren und gereift genug, den Meisterbrief zu erwerben.  

Der Werkstoff:

Steingewordener Schaum der Äonen

Detail-Informationen zum Stein

LAASER MARMOR wird ausschließlich im Laaser Tal in Südtirol abgebaut. Sein Alter liegt geschätzt bei ca. 400 Millionen Jahren, in denen Kalkstein zu sehr reinem weißem Marmor umkristallisiert wurde. Seine kristalline Struktur macht das edle Material, je nach Bearbeitung, auch haptisch attraktiv. Wegen seiner einheitlichen Grundcharakteristik wurde das „weiße Gold“  um die Jahrhundertwende hauptsächlich zu künstlerisch-bildhauerischen Zwecken verwendet. Vor allem aufgrund seiner unvergleichlichen farblichen und strukturellen Homogenität gab Tilman Borsdorf ihm den Vorzug zum ursprünglich ebenfalls angedachten CARRARA-MARMOR. Im Gegensatz zu anderen Marmorsorten zeichnet sich der hier verwendete LAASER MARMOR zusätzlich durch eine gewisse Frost- und Witterungsbeständigkeit aus. 

 

Das Meisterstück:
Die meisterhafte Magie der Transluzenz

Sollte Tilman Borsdorf bei seiner Arbeit je den Stein der Weisen vor Augen gehabt haben, so ist er mit seinem Meisterstück sicher grandios gescheitert. Aber das war nie seine Maßgabe. Stattdessen ist es ihm gelungen, den Stein der Erleuchtung zu schaffen. Jenseits jeder Effekthascherei spielt das Objekt mit den widerstreitenden Elementen massiver Materie und durchschimmernder Leichtigkeit des oberen Skulpturkörpers.

Materialseitig gab der Steinmetz dem LAASER MARMOR aus dem Weißwasserbruch den Vorzug, dessen ideale Eigenschaften den vergleichsweise hohen Rohmaterialpreis mehr als rechtfertigten. So war es dem Künstler möglich, die nötige Wandungsstärke von nur 4 mm zu realisieren, damit der Stein seine auratische Wirkung entfalten kann. Seine magische Ausstrahlungskraft bezieht das Stück nicht nur aus seiner radikal reduzierten Formensprache, sondern zusätzlich aus der raffinierten Illumination mittels zeitgemäß effizienter LED-Technik. Die im Sockel versteckte Beleuchtungs-Installation lässt die marmornen Milchschaumblasen in sanfter Transluzenz erstrahlen - garantiert fett- und absolut laktosefrei!

In reizvoller Korrespondenz zum massiven Marmorkubus mutet die hölzerne Basis, auf der das Kunstwerk ruht, urtümlich roh an. Auch dieses mit einer Bandsäge grob ausgesägte Sockelmaterial stammt aus demselben Steinbruch, in dem das "weiße Gold" unter Tage gewonnen wird. Tilman Borsdorf fand es vor Ort in Gestalt einer ausgedienten Bahnschwelle der Zahnradbahn, mit welcher die Blöcke des Weißwasserbruchs ins Tal verbracht werden. So bringt er zusammen, was zusammen ein leuchtendes kleines Gesamtkunstwerk ausmacht. Hier exklusiv für Sie zu Tage gefördert.

 

Das Meisterstück als Einzelstück:

Da sich der Schöpfer aus nachvollziehbaren Gründen von seinem originalen Meisterstück nicht trennen möchte, kann man eine Einzelnachfertigung oder eine Variation davon in Auftrag geben. Je nach Material und Ausfertigung geht die Kalkulation aus dem individuellen Kundengespräch hervor und dürfte sich um € 4.760,- bewegen. Verkauf und Versand erfolgt durch Tilman Borsdorf.

Sie haben Interesse? Hier klicken zur Anfrage! 

mehr erfahren
Erscheinungstermin (CRM) Nein
Abmessungen (CRM) Nein
Ausführung Keine Angabe
Größe Nein
Versandversicherung Nein
Metaschlüsselworte Nein
Lieferzeit: 2-3 Werktage
Artikelnummer: SXMILCH

Kunden kauften auch

Hegel-Büste

Hegel-Büste

9.500,00 €
Inkl. MwSt., inkl. Versandkosten
Seeohr

Seeohr

9.282,00 €
Inkl. MwSt., inkl. Versandkosten
Portalwächterfigur "Braunschweiger Löwe"

Portalwächterfigur "Braunschweiger Löwe"

12.000,00 €
Inkl. MwSt., inkl. Versandkosten
Milchschaumblasen

Milchschaumblasen

4.760,00 €
Inkl. MwSt., inkl. Versandkosten
Leichtigkeit

Leichtigkeit

4.640,00 €
Inkl. MwSt., inkl. Versandkosten
Klangstein "Arche"

Klangstein "Arche"

4.760,00 €
Inkl. MwSt., inkl. Versandkosten
NACH OBEN